Besser als immer nur Warten

    Besser als immer nur Warten

    Bild1
    Bild2
    Bild3
    Bild4

    Da aufgrund der Corona-Pandemie sämtliche Kontaktsportarten beschränkt worden sind, sind auch
    alle geplanten Karate-Wettkämpfe bislang gestrichen oder verschoben worden.
    Neuester Weg, seine Leistungen im Karate zu messen, ist das eTournament, welches im Kata
    sicherlich gut funktioniert, da man sich ohnehin mit einem virtuellen Gegner auf der
    Wettkampffläche befindet, im Kumite wird jedoch der Gegner auf der Kampffläche durch eine Stange
    mit Ball ersetzt, an welcher ein Wettkämpfer seine Techniken schnell, ausdrucksstark und treffsicher
    vorführt. Eine etwas ungewohnte Art, Kumitewettkämpfe auszuführen. Aber das ist momentan leider
    die einzige Möglichkeit.
    Ich nutzte auch diese neue Art der Kumite-Wettkämpfe und trat beim eTournament-RheinShiai
    (Danke an Christian Grüner, den SEN5 und das Team von Sportdata, diese Idee auch im
    Kumitewettkampf zu probieren). Ich schied leider der 1. Runde gegen eine der beiden
    Drittplatzierten mit 0,1 Punkte Rückstand aus und bekam, aufgrund des Reglements des
    Veranstalters, keine Möglichkeit zur Trostrunde. Letzten Endes erreichte ich im 1. Kumite
    eTournament nur den 9. Platz und mein Trainer Stephan und ich waren eine Erfahrung reicher.
    Im weltweit 2. eTournament versuchte ich erneut mein Glück. In der letzten Woche trat ich beim
    „eTournament Samurai Challenge Kumite“, ausgerichtet von Karate Strassen Luxemburg, an. Hier
    nahmen 129 Sportler aus 17 Nationen teil. In meiner Kategorie Kumite U14 female traten u.a
    Wettkämpfer aus Luxemburg, den Niederlanden, Polen und Schottland an. Beim Samurai Challenge
    schied ich in der 1. Runde gegen einer der Finalistinnen sehr knapp aus, bekam aber die Möglichkeit,
    in der hier stattfindenden Trostrunde um den dritten Platz zu kämpfen. Im kleinen Finale gewann ich
    souverän beide Kämpfe und konnte somit, dank der Vorbereitung und Unterstützung meines
    Trainers Stephan Rewohl, den 3. Platz erreichen.
    Aufgrund der erzielten Gesamtpunktzahl belege ich bislang den 5. Platz in der Weltrangliste des
    eTournaments Kumite U14 weiblich.
    Dennoch … Kumite ist eine Kontaktsportart, wo das Zusammenspiel von Aktion und Reaktion von 2
    Sportlern, unter strenger Beobachtung von Kampfrichtern und Coaches, das Ergebnis bestimmt. Das
    eTournament ist eine Möglichkeit, aber bei Weitem kein Ersatz … ich hoffe, dass das reale
    Wettkampfgeschehen bald weitergeht und ich meine Freunde und Wettkampfpartner auf und neben
    den Tatami treffen kann …

    Nächstes Event

    10 Oktober 2020

    Nachwuchs Cup

    Ganztägig
    Wilhelm-von Humboldt Schule, Lilienstraße 19
    Halle, Sachsen-Anhalt 06122 Deutschland
    + Google Karte anzeigen